Nachrichten

21.6.2016 − Bürgerinnen und Bürger sollen Politik aktiv mitgestalten können.

Wien (OTS) − Mit überwältigender Mehrheit wurde Erol Holawatsch beim gestrigen Bezirksparteitag zum Bezirksparteiobmann der ÖVP Floridsdorf gewählt. Der 38-jährige gebürtige Floridsdorfer ist seit 2005 Bezirksrat, seit 2011 Klubobmann und hatte seit 2014 die Führung der Bezirkspartei geschäftsführend inne. Holawatsch ist Angesteller und Betriebsrat der Wiener Gebietskrankenkasse und seit 2014 Vorsitzender der GPA-djp/FCG Wien.

Mein größtes Ziel ist es, die Menschen in Floridsdorf dazu zu bewegen die Politik im Bezirk aktiv mitzugestalten. Wir werden daher in Kürze eine Online-Plattform starten, auf der die Bürgerinnen und Bürger ihre wichtigsten Anliegen und Interessen einmelden können. Basierend darauf werden wir zu den vorgebrachten Themen Veranstaltungen organisieren um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und darüber zu diskutieren. Diese Forderungen werden wir vor allem auch in unsere Arbeit im Bezirksparlament einfließen lassen. Anstatt die Menschen stets vor vollendete Tatsachen zu stellen, wollen wir diese in vollem Umfang zu Wort kommen lassen. Zudem werden wir auch Fachausschüsse bilden, um unter anderem zu den Themen Bildung, Sicherheit und Umwelt einen breiten Dialog zu führen. Auch diese Ausschüsse werden allen Bürgerinnen und Bürgern offen stehen. Ich bin bereit mit meinem komplett neu aufgestellten Team die kommenden Herausforderungen anzugehenô, so der neu gewählte Bezirksparteiobmann Erol Holawatsch.

"Ich gratuliere Erol Holawatsch und seinem gesamten Team sehr herzlich zur Wahl. Mit seiner langjährigen kommunalpolitischen Erfahrung ist Erol Holawatsch die perfekte Besetzung als Bezirksparteiobmann. Die ÖVP Floridsdorf ist daher bestens für die Zukunft aufgestellt um bürgernahe Politik zu betreiben, die sich an den Interessen der Bezirksbewohner orientiert. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit", so ÖVP-Wien-Landesparteiobmann Stadtrat Gernot Blümel.

Rückfragehinweis:
ÖVP Wien - Pressestelle
(01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.oevp-wien.at

Pressekontakt

Sie sind Journalist? Landesvorsitzender Thomas Rasch steht Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung: Kontakt

Zu den Presseaussendungen.

WERBUNG